Start

FYN.RUTENTRETER.DE

Angeln bei Kate & Bjørn

Sponsored by RUTENTRETER.DE

FÜNEN

Das Angelparadies

Fischen im Kleinen Belt

(Lillebælt)

Der Lillebælt

Zwischen dem dänischen Festland

und der Insel Fünen (Fyn)

Die Steganlage

In unmittelbarer Nähe zur Unterkunft

Unterkunft & Boot

Appartement für 3 Personen und 4 Boote verfügbar

Viele Möglichkeiten

Fliegenfischen, Spinnfischen, Jiggen,
Pilken und Naturköder

Der Lillebælt bietet dem Angler zahlreiche Möglichkeiten.

2017 noch Termine frei!

Anfrage starten

Mehr als 20 Jahre Vermietung von Angelunterkünften

Die Angelhütte, mit der alles begann
Die Angelhütte, mit der alles begann

Die Angelhütte - mit ihr und einem gelbweißen Kajütboot begann die Vermietung von Angelunterkünften. Damals gab es die Appartements noch nicht. Urgemütlich, wurde die Hütte von Angelgruppen von bis zu 6 Personen gebucht und lieb gewonnen, so dass in den Folgejahren zahlreiche Angler fast jährlich die urige Hütte buchten, um von hier im Lillebelt zu fischen.

Seit 2015 existiert die Angelhütte nicht mehr. Im Laufe der Jahre hatte der Zahn der Zeit an ihr genagt und die weitere Vermietung kam nicht mehr in Frage. Statt dessen sind in der Zeit von 2000 bis 2010 drei Appartements entstanden, von denen 2016 zwei zur Vermietung zur Verfügung stehen.

Angeln auf Fünen bietet jedem etwas

EIne von mehreren Kisten smit stattlichen Dorschen, gefangen in einer Nacht
Stattliche Dorsche aus dem Lillebælt

Der kleine Belt (Lillebælt) zwischen der Insel Fünen und dem dänischen Festland gehört zu den fischreichsten Gewässern in Nordeuropa. Zahlreiche Fischarten sind hier zu finden und viele hiervon in stattlichen Größen. Die Bedingungen fürs Angeln im Lillebælt, dem Kleinen Belt, haben sich in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr verbessert. Neben Dorsch und Plattfisch, die es hier immer gab, hat auch die Zahl und Menge anderer Fischarten deutlich zugenommen, darunter beispielsweise Makrelen. Und auch der Köhler kommt immer häufiger vor.

Weitere Informationen zum Angeln und den Fischarten findet man hier...>

Über uns

Keine 90 Minuten entfernt von der deutsch/dänischen Grenze liegt eines der fischreichsten Gewässer der Ostsee. Zwischen dem dänischen Festland (Provinz Jütland) und der Insel Fünen befindet sich eine nur ein paar hundert Meter breite Meerenge, der "Kleine Belt" (Lillebelt).

Der Lillebelt ist ein sehr schönes Urlaubs-, Angel- und Bootsrevier und man kann hier neben vielerlei Arten des Wassersports, denen man nachgehen kann, wunderbar entspannen. Ein großer Vorteil ist die zentrale Lage, von der aus während eines Aufenthaltes viele interessante Ziele und Angelgebiete Dänemarks in erreichbarer Nähe liegen und mit einem Tagesausflug zu erreichen sind.

Vor allem Angler wissen den Lillebelt zu schätzen, bietet er doch eine große Artenvielfalt und einen Fischreichtum, der anderenorts nur noch selten anzutreffen ist.

Der Filetierplatz am Ende des Steges, der nachts beleuchtet ist und hervorragende Bedingungen für die schnelle Zerlegung des Fisches bietet.
Der Filetierplatz mit fließendem Wasser am Ende des Steges

Seit Anfang der ´90er Jahre vermieten wir Appartements und Angelboote an Angler aus vielen Ländern. Unser Grundstück verfügt über eine eigene Steganlage, die keine 100 Meter von den Appartements entfernt und über das eigene Grundstück zu erreichen ist. Unsere zahlreichen Stammgäste wissen gerade diese Gegebenheiten immer wieder sehr zu schätzen. Ab 2016 haben wir nur noch 1 Appartement in unserem Haus direkt am Steg im Angebot.

Die Steganlage kann nachts beleuchtet werden, ein großer Vorteil bei Rückkehr von nächtlichen Ausfahrten. Weiterhin besteht die Möglichkeit, den gefangenen Fisch direkt nach Rückkehr am Arbeitstisch zu zerlegen und zu häuten. Selbstverständlich ist auch an diesem Platz für Licht gesorgt.

Ein Spülbecken nebst Wasseranschluss komplettiert die Ausstattung der Steganlage. Der Wasserschlauch ist ausreichend lang, um auch die Reinigung der Boote damit durchführen zu können.

Die Steganlage direkt am Grunstück von Kate & Bjørn. Nachts beleuchtet, fließendes Wasser vorhanden.
Die Steganlage direkt am Grunstück von Kate & Bjørn, nachts beleuchtet

Unser Grundstück und damit auch das Appartement liegt genau in der Mitte zwischen der Autobahnbrücke und dem Leuchtturm in Strib. Nach links blickt man in den Lillebelt und damit in Richtung Middelfart, rechts sieht man in der Ferne Federicia mit dem Yacht- und dem Ölhafen.

Vom Steg aus ist man mit dem Boot spätestens in 10 Minuten an der Lillebelt-Brücke (Autobahn), ungefähr 20 Minuten benötigt man bis zu der dahinter liegenden alten Eisenbahnbrücke.

In ebenfalls 10 Minuten erreichen Sie den Leuchtturm von Strib und blicken dann auf die Weite der Ostsee. Genießen Sie einen Bootsausflug entlang der schönen Nordküste Fünens und stellen den zahlreichen Plattfischen nach.

Zu dem Appartement gehört ein Angelboot, das mit Schwimmwesten, Reservetank, Bootshaken und einem Gaff ausgestattet ist. Gegen Aufpreis können Sie ein Boot mit Schlupfkabine buchen.